Märchen und Gedichte aus aller Welt in Toitenwinkel




Rostock. Anlässlich des 16. Bundesweiten Vorlesetages am 15.11.2019 in der Kindertagesstätte „Toitenwinkler Zwergenhaus“ wurde wie auch in den vergangenen Jahren wieder in allen Gruppen vorgelesen. Dabei soll die Bedeutung des Vorlesens hervorgehoben werden.

Unter dem Motto „Aus aller Welt“ wurden den 261 Kindern der KiTa Geschichten, Märchen und Gedichte vorgelesen.

Bei den „Glückskinnern“ las die Erzieherin Janine Wüstenberg in gemütlicher Atmosphäre eine spannende Geschichte von einem Bären vor. Hier standen die Farben und die Vielfalt der Welt ganz besonders im Vordergrund. Ganz Aufmerksam lauschten die großen und kleinen Kinder der Geschichte. Dabei tauchten sie in die magische Welt der Bücher ein.

 

Neben den pädagogischen Fachkräften haben auch Eltern vorgelesen, z.B. eine Gruppe kam in den Genuss des russischen Märchens „Mischka der Bär“ in russischer und deutscher Sprache.

 

Wir möchten mit dieser Aktion ein Zeichen für das Vorlesen setzen!

 

Über eine halbe Millionen Menschen haben am letzten Bundesweiten Vorlesetag teilgenommen!