Pädagogischer Ansatz

Wir arbeiten  nach dem situationsorientierten Ansatz und setzen uns mit den realen Lebenssituationen der Kinder auseinander.  Dabei hat die familienergänzende Pädagogik einen hohen Stellenwert und Entwicklungsgespräche zum Kind ermöglichen uns, Kinder zu stärken und auf die Schule vorzubereiten. Darüber hinaus nutzen wir bei der individuellen Förderung in allen Altersstufen eine alltagsintegrierte Beobachtung und Dokumentation des kindlichen Entwicklungsprozesses.

Wir sehen das einzelne Kind: „als ein aktives, kompetentes, seinen eigenen Lern – und Entwicklungsprozess mitgestaltendes Kind mit individuellen Stärken und Schwächen, das Freude am Spielen, Entdecken, Beobachten, Fantasieren hat.“ (Bildungskonzeption MV)

Wir orientieren uns an den Bedürfnissen der Kinder.

Der pädagogische Alltag ist geprägt von Respekt und dem Vertrauen in die Kräfte des Kindes. Den Integrationsgedanken verstehen wir als einen würdevollen Umgang miteinander.

In unserer Kindertagestätte „Spielkiste“ leben, spielen und lernen Kinder mit unterschiedlichen geistigen, körperlichen und sozialen Kompetenzen gemeinsam.

„KINDER UND UHREN SOLLTEN NICHT STÄNDIG AUFGEZOGEN WERDEN, MAN MUSS SIE AUCH MAL GEHEN LASSEN“

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr. 6.00 - 17.00 Uhr

Frühhort sowie Späthort sind bei uns möglich.

Sprechtag: Di 14.00 - 17.00 Uhr oder mit Terminabsprache.

Kontakt:

Kindertagesstätte „Spielkiste“

Waldemarstraße 31

18057 Rostock

Tel.: 0381/2003757
spielkiste@volkssolidaritaet.de